Sonntag, 5. Oktober 2014

Sonntags-Check #18

Eine schöne Woche liegt hinter mir (naja außer der heutige Tag; an Rufbereitschaft spontan 10 Stunden schieben ist echt ätzend!). Dass es hier in Berlin noch so schön warm und sonnig ist, ist wirklich ein Segen! Freitag und Samstag hatte ich frei, hab die Sonne genossen und bin sogar auch zum kleinen See hier um die Ecke. Da muss ich auf jeden Fall öfter hin gehen.
Ich habe wieder viel gekocht und gebacken, und habe nun endlich auch mal eine Nuss-Schoko-Creme selbst gemacht. Wie lecker die ist, schmeckt auf dem selbst gebackenen Gewürzbrot-Muffins herrlich. Ich bin momentan ein Fan von Herbstfarben auf meinen Teller, und ich nehme mir ganz fest vor, diese Woche meinen Kürbis zu machen, der schon locker 3 Wochen hier herum liegt. Wie gut, dass die sich ewig halten. ;)
Ich war fleißig im Fitnessstudio und bin viel gewalkt und gejoggt.
Das Leben kann so schön sein, wenn alles stimmt!
Und noch etwas Entschiedenes ist diese Woche passiert. Ich glaube nun zu wissen, was ich beruflich (neben dem Schreiben) machen möchte. Ein Begriff liegt schon seit Wochen in meinem Bauch, und ehe ich mich versah hat er sich so sehr ausgebreitet und in meinem Kopf geschlichen, dass ich auch die letzten Tage damit verbrachte, mich durchs Internet zu kämpfen und Infos rein zu holen. ABER erst mal muss da mehr kommen, und ich muss noch einige Nächte drüber schlafen, als dass ich da Genaueres schreiben kann und werde. Jedenfalls habe ich eine neue Vision. ;)



Sport

Montag: Bauch-Arme-Rücken (30 Min.), Gewalkt 4,62 Km (55 Min.)
Dienstag: Gewalkt 3,56 Km (35 Min.), Bodyjam (50 Min)
Mittwoch: -
Donnerstag: -
Freitag: Gejoggt/Gewalkt 6,93 Km ( 55 Min.), Bodyjam (50 Min.)
Samstag: -
Sonntag: -


Lauf-Challenge

144,76 Km bis zum 01.01.2015

Diese Woche: 15,11 Km
Verbleibend: 129,65 Km



Gericht der Woche

Mein Frühstücksherbstteller mit selbst gebackenen Brotscheiben (mit selbst gemachter Nuss-Schoko-Creme und Ziegenblumengouda), Kaki, Weinbeeren, Birne, Cashews, Paranüsse und Kumatotomaten





Highlight der Woche

Dass nun endlich mein Standmixer in der Küche steht, wenn auch noch im Karton. ;) Muss erst einmal meine ganzen Sachen aufessen die hier noch so rum liegen und aufräumen, um dann wieder Neues machen zu können. Highlight ist auch, dass ich mir endlich günstig (fast) neue Sketches-Laufschuhe ersteigert habe, und nun mehr als mehr laufen möchte.
Dass das Wetter an meinen freien Tagen so tram-frühlingshaft war, und es noch dauern wird bis ich die Heizung anschmeißen muss.
Dass ich nach etlichen Meditationen endlich dazu gekommen bin, innerlich ruhiger zu werden, und meinen Weg erahne...zumindest hab ich einen Plan. ;)
Und Highlight war auch der Weiberabend/morgen mit meiner Kollegenfreundin, der so super lustig und essenstechnisch lecker war!
Ach und ich habe mit meinem Bruder telefoniert!! Viele tolle Neuigkeiten...u.a. die mich auch betreffen, und ich freue mich so für ihn!! 
Und meine beiden Studienaufgaben sind nun auf dem Weg! Jetzt muss es ja wieder laufen.
Mein Beitrag bei Marktjagd ist nun auch online (bzw. habe ich heute erst entdeckt)!  
Viele tolle Highlights! :)

Ich bin momentan sehr motiviert, und das Wetter trägt definitiv enorm dazu bei.  Nachdem ich mich letzte Woche so sehr über die Arbeit aufgeregt habe, habe ich beschlossen mehr Abstand in der Freizeit davon zu nehmen. Nun bin ich schon einige Tage handylos (naja fast), was mal ganz gut tut, ich vermisse nur meine Myfitnesspal-App, um meine Kcal-Zufuhr im Auge zu behalten und dass ich nicht meine Mails regelmäßig checken und über Whatsapp kommunizieren kann ist doof.
Bin schon gespannt was nächste Woche kommt. Neue leckere Gerichte (teils mit meinen neuen Mixer zubereitet), meine älteste Freundin kommt nach Berlin und wir wollen die neue Mall unsicher machen, viel Sport, viel schreiben, und hoffentlich weiterhin gute Laune!

Kommentare:

  1. das klingt richtig toll! magst du mir (z.b. auf fb) verraten, was dein neuer plan ist? finde sowas ja richtig spannend und bin auch gerade am umplanen, da mein alter arbeitgeber grad bissel spinnt und ich gerne was sinniges machen würde. hab auch schon so grundideen, muss mal schuen, wie sich das weiter entwickelt ;-)
    glückwunsch zum mixer! ein neues zeitalter für die grünen smoothies beginnt ;-) ich hatte bisher ja immer den smoothie-maker von kenwood und der ist pünktlich, als die philips küchenmaschine kam, gestorben ;-) und weißt du, was der lacher ist: die philips kann die smoothies noch 1000x cremiger machen. ist manchmal echt verrückt.
    ganz viel spass mit deiner freundin! hoffe, dass du das buch mrgen im briefkasten hast. ich hatte es mir ja auch zum erscheinungsdatum bestellt und finde es MEGA!!!! typisch american schraibstyle ;-) mit viel honey- darling- oh, my dear! - aber herzerfrischend und genau mein ding, grade auch mit den ganzen gesundheitlichen hintergründen. habe mir jetzt noch ein weiteres rohkostbuch bestellt (Das große Rohkost-Buch - AllesRoh Vitalkultur - Grundlagen und Praxisanleitungen für eine erfolgreiche Ernährungsumstellung), damit ich ausgewogen bleibe, kenne mich ja noch nicht sooo gut mit der Materie aus.
    Ganz liebe Grüße!
    Crossi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das Buch ist wirklich so toll! Diese Frau scheint wirklich auch die kleinsten Gedanken aus meinen Kopf nieder geschrieben zu haben!
      Bin gespannt was bei dir abgeht. :)
      Liebe Grüße..

      Löschen